It’s Showtime. Melodiva meets Philhomoniker.

Wieder einmal wird Melodiva mit humorvoller Unterhaltung begeistern. Denn ob á la Agatha Christie Verbrechen aufgeklärt werden, Cowgirls ihr schamloses Treiben intonieren, oder ob sie als mutige Westernheldinnen in den Sonnenuntergang singen- Münchens Lesbenchor ließ bisher kein Auge trocken und kein Klischee aus.

Mit ganz eigenen Texten verknüpfen wir auch im jüngsten Programm die Songs zu einer berauschenden Geschichte, begleitet von phantasievoller Choreographie.
Seid gespannt auf „einen bittersüßen Cocktail aus einer Prise Zuckerpuppe und lesbische Expressträume zur Happy Hour“. Melodiva wird heldinnenhaft die gesamte Gefühlsklaviatur bespielen– von Herzschmerz bis himmelhochjauchzend.
Wir singen uns „in geheimer Mission“ durch sämtliche musikalischen Genres, „schreien hinaus, was wir fühlen und setzen dabei alles aufs Spiel.“  Neben Schlager, Pop und Rock kommt auch Chanson-Nostalgie nicht zu kurz.

„We proudly present: Various Voices 2018!“
Mit einem gemeinsamen Auftakt werden wir nun vorab das Publikum schon mal auf „Various Voices 2018“ einstimmen. Was im Mai also seinen grandiosen Höhepunkt findet, wirft seine Schatten voraus: Der fällt musikalisch-charmant an drei Abenden, 3., 4. und 5. Februar 2018, auf das Zunfthaus in München.
Unter professioneller Leitung von Marja Giesen präsentieren wir uns vielstimmig mit 25 Sängerinnen, der charmanten Pianistin Julia Schmitt sowie der „schlagfertigen“ Cajon-Spielerin Nathalie Gruber.

Einlass: 18.00 Uhr, freie Platzwahl an den Tischen, lecker Essen und Trinken
Beginn: 19.30 Uhr
Eintrittspreis:  22,- €

Hier geht’s zum Kartenverkauf

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.